RAUMGEWINN. Ab dem 1. März 2021.

84 qm Bürofläche in Trittenheim.

Neue Arbeitsformen, wie Coworking im Gemeinschaftsbüro.

Bis zu 7 Arbeitsplätze, 2 im Teambüro.

Monitor, WLAN und technische Infrastruktur vorhanden.

Heute für morgen planen:

RAUMGEWINN

Statt Homeoffice – das externe Büro, das neue Möglichkeiten eröffnet

Das Thema Corona wird uns noch einige Zeit beschäftigen. Das aber ist kein Grund alles andere stehen und liegen zu lassen. Im Gegenteil. Die Pandemie hat Entwicklungen wie die Digitalisierung beschleunigt. Neue Arbeitsformen, wie Coworking im Gemeinschaftsbüro, werden an Bedeutung gewinnen.

Deshalb handelt die WFG – die Wirtschaftsförderung des Landkreises Trier-Saarburg – bereits jetzt. Derzeit hauchen wir ehemaligen Sparkassenfilialen und anderen Geschäftsräumen neues Leben ein. Wir verwandeln sie in großzügig gestaltete Büroflächen. Den Anfang macht Trittenheim. Zemmer, Irsch (Saar) und Hermeskeil werden folgen.

Hier erwartet Menschen, ob freiberuflich oder angestellt, eine Infrastruktur wie in einem klassischen Firmenbüro. Vom WLAN-Netzwerk über hochwertiges Mobiliar bis zum Multifunktionssystem zum Drucken und Scannen steht alles bereit für den geschäftlichen Erfolg. Das Büro bietet den Platz und die technische Ausstattung, die Existenzgründer, Freiberufler und Selbständige brauchen. Aber auch Arbeitgeber, die eine Alternative zum provisorischen Homeoffice suchen, finden hier ein professionelles Umfeld für ihre Mitarbeiter– einen RAUM, der in jeder Hinsicht ein GEWINN ist.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Büroplatz für morgen.

 

RAUM IN TRITTENHEIM ANMIETEN

 

 

Entdecken Sie RAUMGEWINN in Trittenheim.