• News lesen

Aktuelles

Wie der EduHub über Trier hinaus Bildung und Wirtschaft zusammenbringt

Dem Fachkräftemangel begegnen

Pilotprojekt EduHuB präsentiert / Schnittmenge zwischen Bildung und Wirtschaft / Kontakt zu Unternehmen

Der Fachkräftemangel hat die Region Trier längst erreicht. In zahlreichen Branchen stellt er sich als eine große Herausforderung dar. Am kreiseigenen Balthasar-Neumann-Technikum (BNT) in Trier ist ein sogenannter „Bildungshub“ entstanden – damit soll ein Pfeiler gesetzt werden im Wettbewerb um Fachkräfte und Talente. Denn der EduHub (von „Education Hub“) bringt Schüler:innen und Studierende und ihre oft innovativen Ideen mit interessierten Unternehmen in der Großregion frühzeitig zusammen.

Das BNT, der Landkreis Trier-Saarburg und seine Wirtschaftsförderungsgesellschaft kooperieren bei dem Pilotprojekt, das mit David Dimmig nun auch personell besetzt ist. Zusammen mit Studierenden präsentierte er beispielhaft zwei Vorhaben, die durch den EDuHub begleitet und gefördert werden.

 

Hierzu hat der Trierische Volksfreund einen Artikel auf seiner Webseite veröffentlicht.

Wie der EduHub über die Trier hinaus Bildung und Wirtschaft zusammenbringt. (volksfreund.de)

Zurück