• News lesen

Fachforum zum Thema "Ausbildung und Beschäftigung von Personen mit Migrations- und Fluchthintergrund"

Letzte Woche, am 14.03.2019, fand unser Fachforum zum Thema Ausbildung und Beschäftigung von Personen mit Migrations- und Fluchthintergrund im Konferenzsaal des Zweckverbandes Industriepark Region Trier statt.

Gemeinsam mit der Handwerkskammer Trier in Verbindung mit der KAUSA-Servicestelle Rheinland-Pfalz, der Industrie- und Handelskammer Trier und der Bundesagentur für Arbeit, haben die Wirtschaftsförderung Trier Saarburg und der Zweckverband Industriepark Region Trier eine Veranstaltung für Unternehmer/innen der Region organisiert.

25 Unternehmer und Unternehmerinnen konnten an diesem Abend wertvolle Hinweise und Tipps zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und den verschiedenen Integrationsmöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt sammeln. Auch die Themenfelder Arbeiten in Luxemburg sowie Ausbildung und Beschäftigung von Menschen aus dem Ausland wurden im Zuge dieser Veranstaltung näher beleuchtet.

Die Referentinnen Aurita Jankauskaite-Lepage (KAUSA-Servicestelle Rheinland-Pfalz), Mihaela Milanova (IHK Trier) und Sabrina Romstätter (Zentrale Auslands- und Fachvermittlung) hoben innerhalb ihres Vortrags die Bedeutung der verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten in Form von Schulpraktika, Praktika und Einstiegsqualifizierungen hervor. Aufgrund der Erfahrungswerte der letzten Jahre stellte sich heraus, dass insbesondere die Einstiegsqualifizierung vor der direkten Einstellung als Auszubildende/r sowohl für die Beschäftigten als auch für die Unternehmen langfristig Vorteile mit sich bringt. Hierdurch besteht für das Unternehmen die Möglichkeit, sich einen detaillierteren Eindruck über die Arbeitsweise und Fähigkeiten des Beschäftigten zu verschaffen. Darüber hinaus können die Beschäftigten ihren Spracherwerb im Alltag trainieren, ihre Grundlagenbildung ausbauen und spezifische Fähigkeiten verstärken und so gut vorbereitet in eine darauffolgende Berufsausbildung starten.

 

Wir danken allen Referentinnen und Mitwirkenden für diese informative Veranstaltung im Industriepark Region Trier.

 

Bei inhaltlichen Fragen zum Fachforum können Sie sich gerne an

Frau Aurita Jankauskaite-Lepage (alepage@hwk-trier.de) und an

Frau Mihaela Milanova (milanova@trier.ihk.de) wenden.

 

 

Zurück